Aktuelle Veranstaltungen der KEB Memmingen

Osterkerzen - Symbolik und Gestaltung

Die Bedeutung der Osterkerze in der Liturgie von Ostern mit sachkundiger Anleitung zum Gestalten einer Kerze
Di. 27.02.24 09:30
Pfarrzentrum Mariä Himmelfahrt
Frauenbund Zweigverein "Mariä Himmelfahrt"
Wir bieten 3 Termine an: Dienstag, 20.02.2024, Dienstag 27.02.2024 und Dienstag, 05.03.2024. Beginn jeweils um 9:30 Uhr.
Die Termine können auch jeweils einzeln wahrgenomen werden.

Agus- Selbsthilfegruppe für Suizidhinterbliebene

Ein niedrigschwelliges Angebot
Mi. 28.02.24
St. Josefs Stüble
Pfarrei St. Josef
Jeden letzten Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr
Kontaktaufnahme: Tel. 08394/9257141
Situation von Angehörigen nach Suizid
Ein Suizid verändert das Leben der Hinterbliebenen grundlegend.

Es gibt ein "davor" und ein "danach". Nichts ist mehr so wie es war.

Der Schmerz des Verlustes geht oft einher mit der Frage nach dem Warum, dem Verlassensein, mit Schuldgefühlen und Schuldzuweisungen; ein Chaos der Gedanken und Gefühle bricht herein. Das mühsam gelegte "Lebensmosaik" ist zerstört, die Einzelteile müssen neu gelegt werden.

Es kann nichts mehr ungeschehen gemacht werden, aber Möglichkeiten, damit weiter zu leben, finden sich leichter zusammen mit anderen.

Das Wort, das einem hilft, kann man sich selbst oft nicht sagen.

Die Trauer nach einem Suizid ist sehr schwer; wir versuchen Sie beim Tragen dieses schweren Schicksalschlages etwas zu unterstützen.

Erste Hilfe Grundkurs

Richtig reagieren im Notfall
Mi. 28.02.24 08:15
Malteser Hilfsdienst e. V.
Malteser Hilfsdienst e.V.
Richtig reagieren im Notfall
Wir kommen auf den Punkt. In nur einem Tag lernen Sie die Themen, die im Notfall wirklich wichtig sind, um Ersthelfer zu sein. Kurz, prägnant und immer mit Blick auf die notwendigen Maßnahmen.
Mi. 28.02.24 18:00 - 21:15
Malteser Hilfsdienst e. V.
Malteser Hilfsdienst e.V.
Die Teilnehmer/-innen erhalten Einblick in die unterschiedlichsten Unterstützungsangebote und viele Tipps für die häusliche Pflegesituation.

Neben Grundlagenwissen zu altersbedingten Erkrankungen und demenziellen Veränderungen sowie deren pflegerischem Unterstützungsbedarf wird den Teilnehmern Wissen zu Kommunikation, Handeln im Notfall und rechtlichen Rahmenbedingungen, Grundsätzen der Hygiene, Herausforderungen bei der Ernährung sowie Möglichkeiten der Begleitung im Alltag vermittelt.

Das Seminar umfasst 30 Unterrichtseinheiten und findet an sechs Abenden vom 21.02.2024 bis 11.03.2024, jeweils von 18:00 Uhr-21:15 Uhr und am Freitag, 15.03.2024 von 13:00 - 18:00 Uhr statt.

Wer singt lebt gesünder

Singen tut Körper und Seele gut.
Fr. 01.03.24
Hauskapelle
Altenheim St. Ulrich
Wie können wir etwas für unsere Gesundheit tun und nebenbei ausgeglichener und zufriedener werden? Ganz einfach: mit Singen! Jedenfalls sagen das Musikpsychologen, Ärzte und Gesangstherapeuten. Sie sind sich einig: Singen ist gesund.
Wer viel singt, tut aktiv etwas für seine Gesundheit, sagen auch Forscher der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
Wir stärken auch unsere Gedächtnisfunktion durch Erlernen und Erkennen von Melodien u. Liedern